Benachrichtigungsformat der Giftnotrufzentralen

Format für die Meldung an Giftnotrufzentralen (PCN)

Das PCN-Format gibt eine Struktur für Informationen über die Gemische vor, die gemäß Artikel 45 und Anhang VIII der CLP-Verordnung nach den von ihnen ausgehenden gesundheitlichen oder physikalischen Gefahren eingestuft sind.

Das Format basiert auf XML, ist mit IUCLID kompatibel und in den von der ECHA angebotenen Tools zur Erstellung von PCN-Dossiers verfügbar. Es steht außerdem Unternehmen zur Verfügung, die eigene Tools für die Dossiererstellung entwickeln, z. B. bei der Nutzung des System-zu-System-Dienstes.

Das PCN-Format wird jährlich im Einklang mit dem IUCLID-Versionszeitplan aktualisiert. Das Format wird als Satz von XML-Schemadefinitionsdateien (XSD) bereitgestellt. Das PCN-Datenmodell zeigt alle relevanten Felder und deren Verknüpfungen.

Nachstehend können Sie die neueste Version herunterladen.

Download PCN format

Version 4.0
  • Version 4.0, last updated on 20/05/2022 (0.9 MB, zip).

This latest information package includes:

  • XSD and Word files for the format elements
  • a comparison with version 3.0
  • list of picklist values in Excel format. This list contains valid phrases that can be used in the IUCLID format with the exception of 'non-selectable' ones which are used, for display purposes, in hierarchical phrase groups.
  • a change log to indicate the changes made to the documentation (starting from 20.05.2022)

Wichtige Unterstützung für PCN

Wichtige Unterstützung bei der IT-Implementierung

Der Leitfaden für das PCN-Format und der Entwicklerleitfaden für das IUCLID-Format sollen Unternehmen beim Aufbau anderer Mechanismen als IUCLID unterstützen, um das PCN-Format in ihren eigenen IT-Systemen zu generieren.

Zur Durchführung einer Reihe automatisierter Prüfungen wird auf die Liste der PCN-Validierungsvorschriften für Meldungen an Giftnotrufzentralen verwiesen, die in IUCLID und im ECHA-Benachrichtigungsportal enthalten sind.

In IUCLID wird der Austausch chemischer Informationen über eine Zip-/Archivdatei mit der Dateinamenerweiterung .i6z (IUCLID 6 zip) erleichtert. Die Informationen können aus einer IUCLID-6-Installation exportiert und in eine andere importiert werden. Diese Datei enthält Informationen über alle (miteinander) verbundenen IUCLID-6-Stellen (Dokumente und Anhänge) in einem klar definierten und strukturierten Format.